Das Corona-Virus hält die Welt in Atem und stellt nahezu alle Wirtschaftsbereiche vor große Herausforderungen. Mit ihrem klaren Fokus auf Branchen-Events und Networking ist auch die mobility finance platform in diesen Zeiten durch die Auswirkungen und aktuellen Restriktionen betroffen.

Das Mobility- und Fintech Start-up Cluno stattet alle Neu- und Anschlussbuchungen von Privatkunden im Mai mit einer kostenlosen Ratenausfallversicherung aus. Die Sorgenfrei Versicherung deckt bei unverschuldeter Erwerbslosigkeit eines Kunden 50 % der monatlichen Rate ab und halbiert so die Abo Kosten.

Am 5. Mai startet ViveLaCar die Expansion nach Österreich und bietet dort in Kooperation mit Hyundai Fahrzeuge im Auto-Abo zur einfachen Nutzung für Endverbraucher und Gewerbekunden mit einem flexiblen all-inclusive Preis an. Die einfache und schnelle Online-Buchung verbindet www.Hyundai-Abo.at mit dem Service und Markenerlebnis im Autohaus.

Als exklusiver Partner steht die Creditplus Bank der Piaggio Group weitere drei Jahre für die Finanzierung individueller Mobilität zur Seite.

Die Corona-Krise wird unseren persönlichen und beruflichen Alltag dauerhaft und tiefgreifend verändern, sagt Bruno Hohmann. “Wir können nicht zum Ursprungszustand zurückkehren. Deshalb gibt es viele Fragen, auf die wir jetzt Antworten finden müssen.“