Autobarometer: Hochpreisige Segmente besonders beliebt