Allgemeine Informationen

Donnerstag, 15. April 2021
10.00 – 12.00 Uhr
Online Workshop

Teilnahmedetails

Für reguläre Teilnehmer:
199 EUR (zzgl. MwSt.)
Für mfp Partnerunternehmen: kostenfreie Teilnahme

Kurzbeschreibung

Die Digitalisierung der bankinternen Prozesse macht auch vor dem Risiko Management keinen Halt und stellt die automobilen Finanzdienstleister vor große Herausforderungen. Neue Regulierungsanforderungen müssen unter großem Zeitdruck umgesetzt und digital abgebildet werden. Auf welche neuen elektronischen Lösungen kann hier im Bereich des Risiko Managements zurückgegriffen werden? Welche Prozesse gilt es bestmöglich zu automatisieren? Welche Besonderheiten ergeben sich durch die COVID-19 Pandemie im Bereich Bonitätsbeurteilung und Betrugsprävention?

Mit Creditreform, CRIF Bürgel und der SCHUFA geben drei etablierte Marktakteure Einblick in die neuesten Entwicklungen und Lösungsansätze aus ihren Häusern. Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer (Marktfolge), Risiko-Manager und Fachverantwortliche im Bereich Betrugsprävention und Collection Management der automobilen Finanzdienstleistungsinstitute.

Programm

Ihre Referenten

Stephan Schütrumpf, Mitglied der Geschäftsleitung, Creditreform Rating AG

Stephan Peters, Leiter Geschäftsfeld Identität & Betrugsprävention, SCHUFA Holding AG

Stefan Schetter, Direktor Business Development & Sales, CRIF Bürgel GmbH

Dr. Sebastian Schnelle, Director Analytics, CRIF Bürgel GmbH

Dr. Peter Renkel, CEO mobility finance platform GmbH
(Moderator)

Veranstaltungspartner